Social Media‐Strategie

Zu Unrecht vernachlässigt: Pinterest und sein Nutzen für Unternehmen

Wirft man einen Blick auf die Sharing-Buttons vieler Unternehmenswebsites, findet man ganz bestimmt ein dunkelblaues F, ein hellblaues T und ein rotes G – vielleicht auch noch ein grünes X und ein blaues „in“. Aber ein rotes P? Eher weniger. Warum genau vernachlässigen so viele Unternehmen Pinterest? Alisa Agozzino von der Ohio Northern University hat sich damit auseinandergesetzt und die Pinterest-Profile der zehn Organisationen mit den meisten Followern in den USA analysiert.

Weiterlesen »Zu Unrecht vernachlässigt: Pinterest und sein Nutzen für Unternehmen

Social Media: Was Follower (wirklich) wollen…

Für unseren PRtransfer-Wettbewerb „Wanted – Raus aus der Schublade!“ haben wir die beste Abschlussarbeit ausgewählt und die Ergebnisse in diesem Artikel festgehalten. Gewinnerin Elena Patzer absolvierte ihren Bachelor in Medienwissenschaft an der Technischen Universität Braunschweig und studiert jetzt im Masterstudiengang „Kommunikationswissenschaft und Medienforschung“ an der Universität Hohenheim.

Weiterlesen »Social Media: Was Follower (wirklich) wollen…

Als Non-Profit-Organisation erfolgreich in Social Media

Organisationen nutzen Social Media, um direkt mit ihren Stakeholdern in Kontakt zu treten – und umgekehrt. Das gilt insbesondere für Non-Profit-Organisationen (NPOs). Denn Social Media-Kanäle sind wenig kostenintensiv und erreichen die Stakeholder ohne Umwege. Viele NPOs nutzen soziale Medien jedoch wie klassische Medien nur zur Verbreitung von Informationen. Ihnen fehlen passende Social Media-Strategien, um mit den Stakeholdern in Dialog zu treten.Weiterlesen »Als Non-Profit-Organisation erfolgreich in Social Media

Social Media in Kreditinstituten: Warum und wie?

Für Kreditinstitute ist Social Media ein weiterer Kommunikationskanal, um mit den Kunden zu kommunizieren. Bisher werden soziale Medien hauptsächlich in den Bereichen Online-Marketing und Public Relations genutzt. Eine Einbindung in die Unternehmensstrategie findet nur selten statt. Schwierig ist, dass die Produkte von Banken erklärungsbedürftige Dienstleistungen sind. Dementsprechend ist es für die Kunden schwer, ihre Qualität zu beurteilen und sich mit ihnen zu identifizieren. Auf Basis von sieben Experteninterviews und der Analyse der Online-Aktivitäten von elf Kreditinstituten werden Handlungsempfehlungen für die strategische Verankerung von Social Media gegeben.Weiterlesen »Social Media in Kreditinstituten: Warum und wie?