Datengetriebenes Marketing: Chancen für die Telekommunikations-Branche

Die Leistungen und Services der Telekommunikationsbranche sind auf Grund des wachsenden Anspruchs an Hyperkonnektivität aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das klassische Telefongespräch verliert immer mehr an Bedeutung und neue Angebote, überwiegend Internet-basiert und digital, erobern den Markt. Stetig werden neue Geschäftsfelder erschlossen. Doch eines darf dabei nicht auf der Strecke bleiben: Der Kundenfokus.   

Über die Jahre hat sich die Branche in Sachen Digitalisierung in Rekordzeit weiterentwickelt und unser Leben in fast allen Bereichen stark beeinflusst. Die Branche steht dennoch vor großen Herausforderungen. Welche diese sind und wie datengetriebenes Marketing hilft, Potentiale gewinnbringend zu nutzen, hat unser Sponsor DYMATRIX zusammengefasst:  

Starker Wettbewerb, geringe Loyalität und Markentreue  

Es ist eine Feststellung, dass die Telekommunikationsbranche zu den wirtschaftlichen Bereichen gehört, die dem stärksten Wandel unterzogen ist. Der Konkurrenzkampf ist groß, es gibt viele Anbieter und es herrscht eine hohe Transparenz über die Angebote und Services. Deshalb sind laufende Transformationen des Geschäftsmodells und die Suche nach neuen Märkten und Wachstumsmöglichkeiten unausweichlich.  

Die Produktlebenszyklen sind heute kurz, morgen sind sie noch kürzer und übermorgen vermutlich noch viel kürzer. Das liegt nicht zuletzt an den hohen Ansprüchen der Kunden, die auf Neuigkeiten über Angebote mit noch mehr Leistung zu noch niedrigeren Preisen warten. Eine geringe Marken- und Anbietertreue verstärken die Not zu handeln.  

Ein aktuelles Beispiel: Die Corona-Krise erhöht den Druck auf die Telekommunikations-Branche zusätzlich. Die Erwartungen an Anbieter steigen, neue Wettbewerber, oft dynamische Start-ups, drängen in den Markt und Qualitäts- und Preisunterschiede zwischen Anbietern stechen deutlicher hervor denn je. Das liegt schlichtweg daran, dass die gesamte Weltbevölkerung dazu gezwungen ist Telekommunikationsdienste intensiver zu nutzen, um ihr berufliches, schulisches und privates Leben aufrecht zu erhalten. Unter diesen Umständen ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Menschen, die von ihnen genutzten Dienstanbieter genauer unter die Lupe nehmen und nach besseren Angeboten Ausschau halten – der Druck, die eigene Position im Markt zu stärken beziehungsweise auszubauen, steigt. 

Datengetriebenes Marketing als Chance

Genau hier kommt datengetriebenes Marketing zum Einsatz: Um die Wechselwilligkeit ihrer Kunden zu reduzieren, müssen Anbieter von Telekommunikationsdiensten ihre Zielgruppen in den Mittelpunkt ihres Marketings stellen, um an jedem Touchpoint der Customer Journey zu begeistern und mit den richtigen Lösungen und Services aufzuwarten. Eine positive Folge der verbesserten Customer Experience ist eine erhöhte Kundenbindung und das Unternehmen setzt sich in der individualisierten Kundenansprache positiv vom Wettbewerb ab. Denn in Sachen Produktangebot ist eine Differenzierung schwierig. Sich von der Masse abzuheben gelingt durch personalisierte Inhalte, die den Interessenten oder Kunden zur richtigen Zeit, am richtigen Ort erreichen.  

Datengetriebenes Marketing ermöglicht es, basierend auf gesammelten und analysierten Daten über das aktuelle und vergangene Kundenverhalten, die Konsumenten personalisiert, automatisiert und konsistent in Echtzeit über alle Marketingkanäle hinweg anzusprechen. Auf diese Weise entsteht ein ganzheitliches und bedürfnisgerechtes Kundenerlebnis, welches die Zufriedenheit erhöht und die Bindung zur Marke stärkt.   

Fazit: Kunden entlang der Customer Journey mittels Data-Driven Marketing begeistern

Die Telekommunikation wurde entwickelt, um das Leben der Menschen zu vereinfachen und sie miteinander zu verbinden. Telekommunikationsanbieter, die ihr kommunikatives Angebot an den Bedürfnissen ihrer Kunden und Interessenten ausrichten und an jedem Interaktionspunkt mit personalisierten Angeboten zum richtigen Zeitpunkt aufwarten, werden sich vom Wettbewerb differenzieren können und erfolgreicher sein. Mit datengetriebenem Marketing lässt sich der Anspruch an „jederzeit und überall personalisiert verfügbar“ gerecht werden. Denn die Kunden entscheiden immer noch selbst wann sie welchen Kanal nutzen möchten und welche Inhalte ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.